This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.1)

 Documentation /  Mathematica /  Der Einstieg/Demos /  Eine Tour durch Mathematica /

Power Computing mit MathematicaMathematisches Wissen in Mathematica

Zugriff auf Algorithmen in Mathematica

Sowie Sie Mathematica benutzen, greifen Sie auf die weltgrößte Sammlung von Algorithmen zu.

Mathematica wählt für jede Berechnung automatisch die passenden Algorithmen.

Mathematica benutzt neueste Algorithmen zur Primfaktorenzerlegung. Das Ergebnis wird als eine Liste der Primfaktoren und Ihrer Exponenten angegegeben.

So wird eine 2D-Tabelle, die einer Matrix entspricht, erzeugt.

Nun wird die Tabelle als Matrix angezeigt.

So wird der Nullraum der Matrix berechnet.

Mathematica kann Differentialgleichungen sowohl symbolisch als auch numerisch lösen.

So löst Mathematica eine nichtlineare Differentialgleichung numerisch. Hierdurch wird ein langer unterdrückter Teil der Ausgabe repräsentiert.

Das ist eine parametrische Darstellung der Lösung. Mit /. wird Mathematica angewiesen, die Lösung für x einzusetzen.

Power Computing mit MathematicaMathematisches Wissen in Mathematica