This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Das Mathematica Buch /  Eine praktische Einführung in Mathematica /  Eingabe und Ausgabe in Notebooks /

Tiefstellungen, Balken und andere ModifiziererAndere mathematische Schreibweisen

1.10.7 Spezialthema: Nichtenglische Zeichen und Tastaturen

Wenn Sie Text in einer anderen als der englischen Sprache eingeben, werden Sie in der Regel diverse zusätzliche akzentuierte Zeichen und andere Zeichen verwenden müssen. Wenn Ihr Computersystem entsprechend ausgestattet ist, werden Sie oft solche Zeichen direkt mit den Standardtasten Ihrer Tastatur eingeben können. Aber, wie immer Ihr System auch eingerichtet sein mag: Mathematica läßt Sie auf eine einheitliche Weise mit derartigen Zeichen arbeiten.

Einige gebräuchliche europäische Zeichen

Hier ist eine Funktion, deren Name ein akzentuiertes Zeichen enthält.

In[1]:= Lam\[EAcute][x, y]

Out[1]=

Dies ist ein anderer Weg, um die gleiche Eingabe zu machen.

In[2]:= LamAliasIndicatore'AliasIndicator[x, y]

Out[2]=

Sie sollten wissen, daß es für die auf der ganzen Welt vorhandenen Computertastaturen keinen einheitlichen Standard gibt. Somit können einige Details, die in diesem Kapitel erwähnt wurden, möglicherweise für Ihre Tastatur nicht gelten.

Zum Beispiel gilt die spezielle Übereinstimmung der Wirkung von ControlKeyLeftModified6RightModified und ControlKeyLeftModified^RightModified nur für Tastaturen, auf denen ^ als Shift-6 erscheint. Auf anderen Tastaturen verwendet Mathematica ControlKeyLeftModified6RightModified, aber nicht notwendigerweise ControlKeyLeftModified^RightModified, um in die hochgestellte Position zu wechseln.

Ungeachtet dessen, wie Ihre Tastatur ausgestattet ist, können Sie jederzeit mit Paletten oder Menübefehlen Hochstellungen und andere Schreibweisen erreichen. Angenommen, Sie haben irgendwie die Möglichkeit, Zeichen wie z. B. \ einzugeben, so können Sie die Eingabe immer durch die Verwendung vollständiger Namen wie z. B. \[Infinity] und Textformen wie z. B. \(x\/y\) vornehmen.

Tiefstellungen, Balken und andere ModifiziererAndere mathematische Schreibweisen