This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Das Mathematica Buch /  Eine praktische Einführung in Mathematica /  Eingabe und Ausgabe in Notebooks /

Spezialthema: Nichtenglische Zeichen und TastaturenEingabe- und Ausgabeformen

1.10.8 Andere mathematische Schreibweisen

Mathematica unterstützt einen extrem weiten Bereich mathematischer Schreibweisen, obwohl es einer Schreibweise oft keine vordefinierte Bedeutung zuweist. Folglich können Sie zum Beispiel einen Ausdruck wie x y eingeben, ohne daß Mathematica zunächst eine Vorstellung darüber hat, was Sie mit meinen.

Mathematica weiß, daß ein Operator ist, verbindet aber zunächst keine spezielle Bedeutung damit.

In[1]:= {17 CirclePlus 5, 8 CirclePlus 3}

Out[1]=

Dies liefert Mathematica eine Definition für das, was der -Operator leistet.

In[2]:= x_ CirclePlus y_ := Mod[x + y, 2]

Nun kann Mathematica -Operationen evaluieren.

In[3]:= {17 CirclePlus 5, 8 CirclePlus 3}

Out[3]=

Einige der Operatoren, deren Eingabe durch Mathematica unterstützt werden

Mathematica verbindet eingebaute Bedeutungen mit und , aber nicht mit oder .

In[4]:= {3 GreaterEqual 4, 3 GreaterSlantEqual 4, 3 GreaterTilde 4, 3 GreaterGreater 4}

Out[4]=

Es gibt einige Formen, die wie Zeichen auf einer Standardtastatur aussehen, aber von Mathematica nicht in gleicher Weise interpretiert werden. Folglich wird zum Beispiel ein \[Backslash] oder ein AliasIndicator\AliasIndicator als \ angezeigt, aber nicht in der gleichen Weise interpretiert wie ein \, das direkt über die Tastatur eingetippt wurde.

Die hier verwendeten Zeichen und unterscheiden sich von den Zeichen \ und ^, die Sie direkt über die Tastatur eingeben würden.

In[5]:= {a AliasIndicator\AliasIndicator b, a AliasIndicator^AliasIndicator b}

Out[5]=

Die meisten Operatoren arbeiten wie und stehen zwischen ihren Operanden. Einige Operatoren können aber auch an anderer Stelle stehen. Somit sind zum Beispiel AliasIndicator<AliasIndicator und AliasIndicator>AliasIndicator oder auch \[LeftAngleBracket] und \[RightAngleBracket] im Grunde Operatoren, die um ihre Operanden herum angeordnet sind.

Die Operator-Elemente der spitzen Klammer umschließen die Operanden.

In[6]:= \[LeftAngleBracket] 1 + x \[RightAngleBracket]

Out[6]=

Einige zusätzliche Buchstaben und buchstabenähnliche Formen

Sie können Buchstaben und buchstabenähnliche Formen an beliebiger Stelle innerhalb von Symbolnamen verwenden.

In[7]:= {GothicCapitalREmptySet, \[Angle]ABC}

Out[7]=

wird als ein Symbol angesehen, daher wird dieses Symbol lediglich mit a und b multipliziert.

In[8]:= a EmptySet b

Out[8]=

Spezialthema: Nichtenglische Zeichen und TastaturenEingabe- und Ausgabeformen