This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Das Mathematica Buch /  Eine praktische Einführung in Mathematica /  Listen /

Teile von Listen erhaltenListenelemente hinzufügen, entfernen und modifizieren

1.8.5 Listenelemente prüfen und suchen

Listenelemente prüfen und suchen

Im vorigen Abschnitt wurde beschrieben, wie man Teile aus Listen mit Hilfe ihrer Positionen oder Indizes herauszieht. Mathematica bietet auch Funktionen, die Listenelemente suchen und prüfen, wobei die Werte der Elemente verwendet werden.

Dies ergibt eine Liste der Positionen, an denen a in der Liste erscheint.

In[1]:= Position[{a, b, c, a, b}, a]

Out[1]=

Count zählt die Häufigkeit von a.

In[2]:= Count[{a, b, c, a, b}, a]

Out[2]=

Dies zeigt, daß a ein Element von {a, b, c} ist.

In[3]:= MemberQ[{a, b, c}, a]

Out[3]=

d ist es hingegen nicht.

In[4]:= MemberQ[{a, b, c}, d]

Out[4]=

Dies setzt m gleich der -Einheitsmatrix.

In[5]:= m = IdentityMatrix[3]

Out[5]=

Dies zeigt, daß 0 irgendwo in m vorkommt.

In[6]:= FreeQ[m, 0]

Out[6]=

Dies ergibt eine Liste der Positionen, an denen 0 in m vorkommt.

In[7]:= Position[m, 0]

Out[7]=

Extract nimmt die Liste der Positionen und zeigt, daß das Element an jeder Position tatsächlich 0 ist.

In[8]:= Extract[m, %]

Out[8]=

In Abschnitt 2.3.2 wird beschrieben, daß die Funktionen Count und Position, sowie MemberQ und FreeQ nicht nur zur Suche nach einzelnen Listenelementen eingesetzt werden können, sondern auch zur Suche nach Klassen von Elementen, die zu einem bestimmten „Muster" passen.

Teile von Listen erhaltenListenelemente hinzufügen, entfernen und modifizieren