This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.1)

 Documentation /  Mathematica /  Das Mathematica Buch /  Die Prinzipien von Mathematica /  Globale Aspekte von Mathematica-Sessionen /

Fortgeschrittenes Thema: Globale SysteminformationFortgeschrittene Mathematik

2.13.6 Fortgeschrittenes Thema: Anpassung Ihrer Mathematica-Konfiguration

Operationen, die ausgeführt werden, wenn Mathematica startet

Sie werden es oft nützlich finden, Ihre Mathematica-Kopie so zu konfigurieren, daß sie beim Start bestimmte Anweisungen ausführt oder spezielle Pakete lädt. Dies wird erreicht, indem Sie init.m-Dateien für die Systemebene konstruieren oder indem Sie bestimmte Dinge in ein Autoload-Verzeichnis legen.

Die Reihenfolge für das Laden von Anpassungsdateien

In allen Mathematica-Versionen können gemeinsam genutzte Anpassungsdateien in einem zentralen Configuration-Verzeichnis plaziert werden. Spezielle oder anwenderspezifische Anpassungsdateien werden in der Regel in Verzeichnissen plaziert, die auf den jeweiligen Computersystemen unterschiedlich sind.

Typische Orte für die Datei init.m

In Abschnitt A.8 wird die Anordnung der Anpassungsdateien für den Mathematica-Kern und die Mathematica-Benutzeroberfläche detaillierter beschrieben.

Fortgeschrittenes Thema: Globale SysteminformationFortgeschrittene Mathematik