This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Das Mathematica Buch /  Die Prinzipien von Mathematica /  Funktionaloperationen /

Reine FunktionenAuswahl von Teilen von Ausdrücken mit Funktionen

2.2.6 Konstruktion von Listen mit Funktionen

Erzeugung von Listen mit Funktionen

Dies erzeugt eine Liste mit 5 Elementen der Form p[i].

In[1]:= Array[p, 5]

Out[1]=

Hier ist eine andere Möglichkeit, dieselbe Liste zu erzeugen.

In[2]:= Table[p[i], {i, 5}]

Out[2]=

Dies produziert eine Liste mit den Elementen .

In[3]:= Array[ # + #^2 &, 5]

Out[3]=

Dies erzeugt eine Matrix mit den Einträgen m[i, j].

In[4]:= Array[m, {2, 3}]

Out[4]=

Dies erzeugt eine Matrix, deren Elemente die Quadrate der Summen ihrer Indizes sind.

In[5]:= Array[Plus[##]^2 &, {3, 3}]

Out[5]=

NestList und FoldList wurden in Abschnitt 2.2.2 behandelt. Besonders, wenn Sie sie mit reinen Funktionen verwenden, können Sie sehr elegante und effiziente Mathematica-Programme konstruieren.

Dies gibt eine Liste der Ergebnisse, die durch sukzessive Differentiation von bezüglich erhalten werden.

In[6]:= NestList[ D[#, x]&, x^n, 3 ]

Out[6]=

Reine FunktionenAuswahl von Teilen von Ausdrücken mit Funktionen