This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.1)

 Documentation /  Mathematica /  Das Mathematica Buch /  Mathematica Nachschlageteil /  Installierung und Organisation von Systemdateien /

Mathematica installieren und startenStarten der ausführbaren Programme

A.8.2 Gesamtorganisation der CD-ROM

Die Mathematica CD-ROM enthält normalerweise zwei Filesysteme: ein ISO-9660-Filesystem mit RRIP, das Mathematica Dateien für PC- und Unix-Systeme enthält, und ein HFS-Filesystem, das Mathematica Dateien für Macintosh-Systeme enthält.

Typische Verzeichnise des ISO-9660-Filesystems.

Jedes Verzeichnis enthält sowohl Programme zur Installation von Mathematica als auch ausführbare Programme für den Gebrauch von Mathematica direkt von der CD-ROM.

Im PC Verzeichnis sind die Dateinamen ISO-9660-fügsam, und Textdateien haben LF-Zeilenvorschübe. Einmal Installiert sind die Mathematica Dateinamen VFAT-fügsam, und Textdateien haben CRLF-Zeilenvorschübe.

Das PC__8_3 Verzeichnis enthält Dateien mit 8.3-fügsamen Namen. Sie können Mathematica nicht direkt aus dem PC__8_3 Verzeichnis starten; Sie müssen Mathematica installieren. Sie sollen aus diesem Verzeichnis installieren falls Ihr Computer nicht in der Lage ist, längere Dateinamen der CD-ROM zu lesen.

Das Unix Verzeichnis enthält Unterverzeichnise für Installers und ausführbare Programme, nach $SystemID. Installers sind für alle Unix-Systeme beliefert. Anwendungen sind für die auf der CD-ROM vorhandenen Unix-Systeme beliefert. Für sowohl Installers als auch ausführbare Programme enthält das $SystemID-Unterverzeichnis Befehlsdateien, die die eigentlichen ausführbaren Programme starten.

Im HFS-Filesystem sind die ausführbaren Programme direkt auf der obersten Ebene eingeschlossen, so daß sie im Fenster erscheinen, das man beim Einlegen der CD-ROM bekommt.

Typische Elemente jeder Partition

Im ISO-9660-Filesystem sind diese Elemente in Files-Unterverzeichnisen innerhalb der PC- und Unix-Verzeichnisse gelagert. Im HFS-Filesystem sind diese Elemente in einem Ordner neben der ausführbaren Programme.

Mathematica installieren und startenStarten der ausführbaren Programme