This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Neu in Version 3.0 /  Eingabe und Ausgabe /

CharacterEncodingNumberMarks

$CharacterEncoding

FilledSmallSquare $CharacterEncoding spezifiziert die Voreinstellung für die Zeichencodierung, die für Ein- und Ausgabefunktionen zu verwenden ist.

FilledSmallSquare Die Voreinstellung für $CharacterEncoding is $SystemCharacterEncoding.

FilledSmallSquare Die Einstellung $CharacterEncoding = None geht davon aus, daß alle Sonderzeichen extern durch druckbare ASCII-Folgen wie zum Beispiel \[Name] und \:xxxx dargestellt werden.

FilledSmallSquare Mögliche andere Einstellungen sind:

FilledSmallSquare Bei $CharacterEncoding = "codierung" können Zeichen, die in der Codierung enthalten sind, in ihrer reinen 8- oder 16-Bit-Form eingegeben werden und werden in dieser Form ausgegeben.

FilledSmallSquare Nicht verschlüsselte Zeichen können in der Standardform \[Name] oder \:xxxx eingegeben werden und werden auch so ausgegeben.

FilledSmallSquare Wenn eine textorientierte Schnittstelle verwendet wird, hat die Änderung des Wertes von $CharacterEncoding eine sofortige Wirkung auf die Standardein- und -ausgabe in einer Mathematica-Session.

FilledSmallSquare Wird die Notebook-Benutzeroberfläche verwendet, so wird die Zeichencodierung normalerweise automatisch entsprechend dem verwendeten Zeichensatz gehandhabt. Nur reiner 16-Bit-Unicode wird über die MathLink-Verbindung zum Kern gesendet.

FilledSmallSquare $CharacterEncoding kann gleich einer Liste der Form klasse, , "", , "", ... gesetzt werden. Die klasse definiert die allgemeine Form der Codierung; die sind Zeichencodes für einzelne Zeichen . Mögliche Einstellungen für klasse sind:

FilledSmallSquare $CharacterEncoding beeinflußt die Ein- und Ausgabe aller Zeichen, auch jener in Symbolnamen und Kommentaren.

FilledSmallSquare $CharacterEncoding beeinflußt auch Zeichen, die in Text-Grafikprimitiven erscheinen.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.7.8.

FilledSmallSquare Siehe auch: CharacterEncoding, FromCharacterCode, ToCharacterCode, $SystemCharacterEncoding, $ByteOrdering.

CharacterEncodingNumberMarks