This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Neu in Version 3.0 /  System-Schnittstelle /

$TopDirectoryLinkLaunch

$LaunchDirectory

FilledSmallSquare $LaunchDirectory ergibt das Verzeichnis, in dem das ausführbare Programm (executable) für das gerade laufende Mathematica-Kern-Programm zu finden ist.

FilledSmallSquare $LaunchDirectory liefert den vollständigen Namen des Verzeichnisses als Zeichenkette.

FilledSmallSquare $LaunchDirectory liefert das Verzeichnis für das eigentliche ausführbare Mathematica-Kern-Program, nicht das Verzeichnis für Skripts, wie zum Beispiel math, die es aufrufen.

FilledSmallSquare Nach der Installierung auf einer Festplatte ist in der Regel $LaunchDirectory das Kernel/Binaries-Unterverzeichnis von $TopDirectory.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.11.4.

FilledSmallSquare Siehe auch: $TopDirectory, $CommandLine, $InitialDirectory, $InstallationDate.

$TopDirectoryLinkLaunch