This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Neu in Version 3.0 /  Numerische Berechnung /

$MaxPrecision$MaxNumber

$MinPrecision

FilledSmallSquare $MinPrecision ergibt die minimale Anzahl präziser Stellen, die in beliebig präzisen Zahlen erlaubt ist.

FilledSmallSquare Der Vorgabewert von $MinPrecision ist 0.

FilledSmallSquare Hat $MinPrecision einen positiven Wert, so wird Mathematica beliebig präzise Zahlen mit Nullziffern auffüllen, damit die spezifizierte nominale Präzision erreicht wird. Die Nullziffern werden zur Basis 2 genommen, dieses entspricht eventuell nicht Nullen zur Basis 10.

FilledSmallSquare Setzt man $MaxPrecision = $MinPrecision = n, so wird Mathematica Arithmetik mit festgelegter Präzision machen.

FilledSmallSquare $MinPrecision wird in Dezimalstellen gemessen und muß keine ganze Zahl sein.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 3.1.5.

FilledSmallSquare Siehe auch: SetPrecision, $MinNumber.

Further Examples

$MaxPrecision$MaxNumber