This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  System-Schnittstelle /  Globale Parameter /

$ContextPath$RecursionLimit

$Path

FilledSmallSquare $Path liefert die Vorgabeliste mit den Verzeichnissen, in denen beim Versuch, eine externe Datei zu finden, gesucht wird.

FilledSmallSquare Die Struktur von Verzeichnis- und Dateinamen kann sich von einem Computersystem zum anderen unterscheiden.

FilledSmallSquare $Path wird sowohl für Dateien in Get als auch für externe Programme in Install benötigt.

FilledSmallSquare Die Einstellung für $Path kann in spezifischen Funktionen durch Verwendung der Path Option übergangen werden.

FilledSmallSquare Die Verzeichnisnamen werden als Zeichenketten angegeben. Die gesuchten vollständigen Dateinamen haben die Form ToFileName[verzeichnis,name].

FilledSmallSquare Auf den meisten Computersystemen können die folgenden Sonderzeichen in Verzeichnis-Namen verwendet werden:

FilledSmallSquare $Path kann verschachtelte Unterlisten enthalten.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 1.11.2 und 2.11.4.

FilledSmallSquare Siehe auch: Path, Directory, SetDirectory, Get, DirectoryName, $Input.

$ContextPath$RecursionLimit