This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Neu in Version 3.0 /  System-Schnittstelle /

$ParentProcessID$SystemCharacterEncoding

$SystemID

FilledSmallSquare $SystemID ist ein kurzer String, der den Typ des Computersystems identifiziert, auf dem Mathematica gerade läuft.

FilledSmallSquare Computersysteme mit derselben $SystemID sollten binärkompatibel sein, so daß dieselben externen Programme und .mx-Dateien eingesetzt werden können.

FilledSmallSquare Mitunter wird vollständige Binärkompatibilität nur dann gegeben sein, wenn dieselbe Version des Betriebssystems verwendet wird.

FilledSmallSquare $SystemID wird bei der Namensgebung von Inhaltsverzeichnissen, die von DumpSave und mcc erzeugt werden, eingesetzt.

FilledSmallSquare Werte für $SystemID enthalten nur alphanumerische Zeichen und Bindestriche.

FilledSmallSquare Typische Werte sind "Windows", "Mac", "SPARC" und "SGI".

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.11.1, 2.12.5 und 2.13.5.

FilledSmallSquare Siehe auch: $System, $Version, $MachineType, $OperatingSystem.

$ParentProcessID$SystemCharacterEncoding