This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.1)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Grafik und Ton /  3D-Optionen /

FaceGridsBoxStyle

AxesEdge

FilledSmallSquare AxesEdge ist eine Option für 3D-Grafik-Funktionen, die bestimmt, an welchen Kanten des Rahmens die Achsen gezeichnet werden sollen.

FilledSmallSquare AxesEdge->, , , , , bestimmt, an welchen drei Kanten des Rahmens die Achsen gezeichnet werden. Die müssen entweder +1 oder -1 sein und spezifizieren, ob die jeweilige Achse an der Kante des Rahmens mit einem größeren oder kleineren Wert der Koordinate i gezeichnet werden soll.

FilledSmallSquare Die Voreinstellung AxesEdge->Automatic wählt automatisch aus, an welchen exponierten Rahmenkanten die Achsen gezeichnet werden sollen.

FilledSmallSquare In der Einstellung von AxesEdge kann jedes Paar , durch Automatic ersetzt werden, um anzuzeigen, daß die Position der entsprechenden Achse automatisch gewählt werden soll.

FilledSmallSquare Jedes Paar , kann durch None ersetzt werden; in dem Fall wird die entsprechende Achse nicht gezeichnet.

FilledSmallSquare Wenn Sie explizit angeben, an welcher Kante eine Achse gezeichnet werden soll, wird die Achse an dieser Kante gezeichnet, unabhängig davon, ob die Kante unter dem von Ihnen gewählten Augpunkt dargestellt wird oder nicht.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.9.13.

Further Examples

FaceGridsBoxStyle