This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.1)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Programmierung /  Symbolbereiche /

WithBeginPackage

Block

FilledSmallSquare Block[x, y, ... , ausdr] spezifiziert, daß ausdr mit lokalen Werten für die Symbole x, y, ... evaluiert werden soll.

FilledSmallSquare Block[x = , ... , ausdr] definiert lokale Anfangswerte für x, ... .

FilledSmallSquare Mit Block kann man eine Umgebung einrichten, in der die Werte für Variablen vorübergehend geändert werden können.

FilledSmallSquare Wenn Sie einen Block ausführen, werden die x, y, ... zugeordneten Werte gelöscht. Nach der Ausführung des Blocks werden die ursprünglichen Werte dieser Symbole wieder hergestellt.

FilledSmallSquare Block wirkt sich nur auf die Werte der Symbole, nicht auf ihre Namen aus.

FilledSmallSquare Für x, y, ... spezifizierte Anfangswerte werden evaluiert, ehe x, y, ... gelöscht werden.

FilledSmallSquare Block[vars, rumpf /; bedg] kann als rechte Seite einer Transformationsregel mit einer angehängten Bedingung verwendet werden.

FilledSmallSquare Block hat das Attribut HoldAll.

FilledSmallSquare Block implementiert dynamische Variablenbereiche.

FilledSmallSquare Block wird automatisch benutzt, um lokale Werte von Iterationsvariablen in Iterationskonstrukten wie Do, Sum und Table einzurichten.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.6.6.

FilledSmallSquare Siehe auch: Module, With, CompoundExpression.

Further Examples

WithBeginPackage