This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.1)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Neu in Version 3.0 /  Eingabe und Ausgabe /

ScriptBaselineShiftsEditable

LimitsPositioning

FilledSmallSquare LimitsPositioning ist eine Option für UnderoverscriptBox und verwandte Boxen, die spezifiziert, ob die Positionierung von darunter- und darübergestellten Zeichen in einer für Grenzwerte üblichen Weise zu ändern ist.

FilledSmallSquare UnderoverscriptBox[x, y, z, LimitsPositioning->False] wird immer mit expliziten darunter- und darübergestellten Zeichen dargestellt, wie bei .

FilledSmallSquare UnderoverscriptBox[x, y, z, LimitsPositioning->True] wird dargestellt als , wenn es groß, und wenn es klein ist.

FilledSmallSquare Die Form wird eingesetzt, wenn die Box in einer Tiefstellung oder anderen Stellung erscheint oder "inline" in einem Textstück.

FilledSmallSquare Mit der Voreinstellung LimitsPositioning->Automatic hängt die Darstellung von UnderoverscriptBox[x, y, z] von x ab. Wenn x \[Sum], \[Product] oder eine andere Form ist, die gewöhnlich mit Anfangs- und Endwerten dargestellt werden, dann wird im Grunde LimitsPositioning->True eingesetzt. Sonst wird LimitsPositioning->False eingesetzt.

FilledSmallSquare LimitsPositioningTokens ist eine Cell-Option, die gleich einer Liste von Formen gesetzt werden kann, für die LimitsPositioning->True verwendet werden soll.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.8.11.

FilledSmallSquare Siehe auch: ScriptSizeMultipliers.

ScriptBaselineShiftsEditable