This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Neu in Version 3.0 /  System-Schnittstelle /

LinkObjectLinkProtocol

LinkReadyQ

FilledSmallSquare LinkReadyQ[link] prüft, ob es einen Ausdruck gibt, der von der spezifizierten MathLink-Verbindung gelesen werden kann.

FilledSmallSquare link muß ein aktives LinkObject sein, wie es von Funktionen wie LinkLaunch oder Links zurückgegeben wird.

FilledSmallSquare Wenn LinkReadyQ[link] True liefert, dann wird LinkRead[link] unter normalen Umständen nicht blockieren.

FilledSmallSquare Wenn LinkReadyQ[link] False liefert, dann wird LinkRead[link] blockieren und wird nicht zurückkehren, bis auf link etwas zum Lesen liegt.

FilledSmallSquare LinkReadyQ[link] prüft, ob es Daten zum Lesen gibt; es kann nicht feststellen, ob die Daten einen vollständigen Ausdruck ergeben.

FilledSmallSquare LinkReadyQ entspricht der MathLink-Bibliotheksfunktion MLReady().

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.12.6.

FilledSmallSquare Siehe auch: LinkRead, LinkWrite, LinkInterrupt.

LinkObjectLinkProtocol