This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.1)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Programmierung /  Funktionale Programmierung /

MapAll (//@)MapIndexed

MapAt

FilledSmallSquare MapAt[f, ausdr, n] wendet f auf das Element an Position n in ausdr an. Ist n negativ, so wird die Position vom Ende her gezählt.

FilledSmallSquare MapAt[f, ausdr, i, j, ... ] wendet f auf den Teil von ausdr an Position i, j, ... an.

FilledSmallSquare MapAt[f, ausdr, , , ... , , , ... , ... ] wendet f auf Teile von ausdr an mehreren Positionen an.

FilledSmallSquare Beispiel: MapAt[f, a, b, c, 2]LongRightArrow.

FilledSmallSquare MapAt[f, a, b, c, d, 1, 4]LongRightArrow.

FilledSmallSquare MapAt[f, ausdr, i, j, ... ] oder MapAt[f, ausdr, i, j, ... ] wendet f auf den Teil ausdr[[i, j, ... ]] an.

FilledSmallSquare MapAt[f, ausdr, , , ... , , , ... , ... ] wendet f auf die Teile ausdr[[, , ... ]], ausdr[[, , ... ]], ... an. Die Liste der von MapAt benutzten Positionen hat die gleiche Form, wie jene, die von Position erzeugt wird.

FilledSmallSquare MapAt wendet f wiederholt auf einen bestimmten Teil an, wenn dieser mehr als einmal in der Liste der Positionen erwähnt wird.

FilledSmallSquare Beispiel: MapAt[f, a, b, c, 1, 3, 1]LongRightArrow.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.2.4.

FilledSmallSquare Siehe auch: ReplacePart, Delete, FlattenAt.

Further Examples

MapAll (//@)MapIndexed