This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.1)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Algebraische Berechnung /  Polynomfunktionen /

GroebnerBasisGaussianIntegers

Modulus

FilledSmallSquare Modulus->n ist eine Option, welche in bestimmten algebraischen Funktionen angegeben werden kann, um festzulegen, daß ganze Zahlen modulo n behandelt werden sollen.

FilledSmallSquare Gleichungen für Modulus können in Solve und verwandten Funktionen angegeben werden.

FilledSmallSquare Modulus erscheint als eine Option in Factor, PolynomialGCD und PolynomialLCM ebenso wie in Funktionen der linearen Algebra wie zum Beispiel Inverse, LinearSolve und Det.

FilledSmallSquare Arithmetik wird gewöhnlich im vollen Ring der ganzen Zahlen durchgeführt; durch Setzen der Option Modulus wird festgelegt, daß die Arithmetik stattdessen im endlichen Ring durchgeführt wird.

FilledSmallSquare Die Einstellung Modulus -> 0 spezifiziert den vollen Ring der ganzen Zahlen.

FilledSmallSquare Einige Funktionen verlangen, daß Modulus gleich einer Primzahl oder einer Primzahlpotenz gesetzt wird. ist ein endlicher Körper, wenn eine Primzahl ist.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 3.3.5 und 3.4.11.

FilledSmallSquare Siehe auch: Extension.

Further Examples

GroebnerBasisGaussianIntegers