This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Numerische Berechnung /  Summen und Produkte /

ProductNProduct

NSum

FilledSmallSquare NSum[f, i, imin, imax] ergibt eine numerische Approximation für die Summe .

FilledSmallSquare NSum[f, i, imin, imax, di] verwendet eine Schrittweite di in der Summe.

FilledSmallSquare NSum kann sowohl für Summen mit endlichen als auch mit unendlichen Grenzen verwendet werden.

FilledSmallSquare Mit NSum[f, i, ... , j, ... , ... ] können mehrdimensionale Summen evaluiert werden.

FilledSmallSquare Die folgenden Optionen können angegeben werden:

FilledSmallSquare NSum verwendet entweder die Euler-Maclaurin-Methode (Integrate) oder die Wynn-Epsilon-Methode (Fit).

FilledSmallSquare Bei der Euler-Maclaurin-Methode können die Optionen AccuracyGoal und PrecisionGoal dazu benutzt werden, die Genauigkeit und die Präzision festzulegen, die im Endergebnis angestrebt wird. NSum stoppt, wenn die erhaltenen Fehlerabschätzungen anzeigen, daß entweder die gesuchte Genauigkeit oder die gesuchte Präzision erreicht worden ist.

FilledSmallSquare Sie sollten wissen, daß bei hinreichend pathologischen Summanden der von NSum verwendete Algorithmus falsche Antworten liefern kann. In den meisten Fällen können Sie die Antwort prüfen, indem Sie auf die Empfindlichkeit für Änderungen bei der Einstellung von Optionen für NSum achten.

FilledSmallSquare VerifyConvergence wird nur bei unendlichen Summen benutzt.

FilledSmallSquare N[Sum[ ... ]] ruft NSum auf.

FilledSmallSquare NSum hat das Attribut HoldAll.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 1.6.2, 3.9.1 und 3.9.4.

FilledSmallSquare Anmerkungen zur Implementierung: A.9.4.

FilledSmallSquare Siehe auch: NProduct.

FilledSmallSquare Verwandte Pakete: NumericalMath`ListIntegrate`, NumericalMath`NLimit`.

Further Examples

ProductNProduct