This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.2)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Neu in Version 3.0 /  Notebooks /

TextAlignmentLineSpacing

TextJustification

FilledSmallSquare TextJustification ist eine Option für Cell, die bestimmt, wie sehr Textzeilen gestreckt werden können, um sie gleich lang zu machen.

FilledSmallSquare TextJustification->0 führt keine Streckung durch und führt zu Flattersatz.

FilledSmallSquare TextJustification->1 führt vollständige Streckung durch und erreicht, daß alle vollständigen Zeilen dieselbe Länge haben.

FilledSmallSquare Keine Streckung erfolgt bei Zeilen, die mit expliziten Return-Zeichen enden.

FilledSmallSquare Bei Einstellungen für TextJustification zwischen 0 und 1 erfolgt teilweise Ausrichtung.

FilledSmallSquare Bei TextJustification->s wird Mathematica den Anteil nehmen, um den jede umgebrochene Zeile kürzer als PageWidth ist, und wird dann innerhalb der Zeile s Mal davon als Leerraum einfügen.

FilledSmallSquare Wenn TextJustification nicht gleich 0 ist, wird die normale Mathematica-Benutzeroberfläche während der Texteingabe dynamisch die Zeilenlängen anpassen.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.10.10.

FilledSmallSquare Siehe auch: TextAlignment, Hyphenation, PageWidth, AutoSpacing, ButtonExpandable.

TextAlignmentLineSpacing