This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.1)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Programmierung /  Fehlerbehebung /

TraceOnMatchLocalNames

TraceOff

FilledSmallSquare TraceOff ist eine Option für Trace und verwandte Funktionen, die Formen angibt, in denen Tracing ausgeschaltet werden soll.

FilledSmallSquare Die Einstellung für TraceOff liefert ein Muster, das mit zu evaluierenden Ausdrücken verglichen wird. Paßt das Muster zum Ausdruck, so wird Ablaufverfolgung abgeschaltet, während dieser Ausdruck evaluiert wird. Das Muster wird auch mit Etiketten von Transformationsregeln verglichen, die bei der Evaluierung auftauchen.

FilledSmallSquare Mit TraceOff können Sie verhindern, daß der Ablauf für innere Teile einer Berechnung schrittweise verfolgt wird.

FilledSmallSquare Die Voreinstellung TraceOff -> None schaltet Ablaufverfolgung niemals ab.

FilledSmallSquare TraceOn wird innerhalb von TraceOff nicht funktionieren.

FilledSmallSquare Während der Ausführung von Trace können die Einstellungen für TraceOn und TraceOff durch eine Änderung der Werte für die globalen Variablen $TraceOn und $TraceOff modifiziert werden.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.5.10.

FilledSmallSquare Siehe auch: TraceDepth, TraceOn.

Further Examples

TraceOnMatchLocalNames