This is documentation for Mathematica 4, which was
based on an earlier version of the Wolfram Language.
View current documentation (Version 11.1)

 Documentation /  Mathematica /  Eingebaute Funktionen /  Programmierung /  Fehlerbehebung /

TracePrintDialog

TraceScan

FilledSmallSquare TraceScan[f, ausdr] wendet f auf alle Ausdrücke an, die bei der Evaluierung von ausdr verwendet werden.

FilledSmallSquare TraceScan[f, ausdr, form] beschränkt sich auf jene Ausdrücke, welche zu form passen.

FilledSmallSquare TraceScan[f, ausdr, s] beschränkt sich auf jene Evaluierungen, welche Transformationsregeln verwenden, die mit dem Symbol s verknüpft sind.

FilledSmallSquare TraceScan[f, ausdr, form, fp] wendet f vor und fp nach der Evaluierung auf solche Ausdrücke an, die bei der Evaluierung von ausdr verwendet werden.

FilledSmallSquare Siehe die Anmerkungen zu Trace.

FilledSmallSquare Alle Ausdrücke werden in HoldForm eingepackt, um Evaluierung zu verhindern, bevor f oder fp auf sie angewendet werden.

FilledSmallSquare Die Funktion fp erhält als Argumente sowohl die Form vor der Evaluierung als auch die Form nach der Evaluierung.

FilledSmallSquare TraceScan[f, ausdr] liefert das Ergebnis der Evaluierung von ausdr.

FilledSmallSquare Siehe Das Mathematica Buch: 2.5.10.

TracePrintDialog